Dudweiler im Nebel

Michel's Blog

Archive for the ‘Schon gewusst?’ Category

Beeinduckende Rekorde (Lebewesen und ihre Kackrekorde) *Update*

Posted by Kuppics - 27. Juli 2010

Ich habe euch ja schon lange keine tierischen Rekorde präsentiert, von daher habe ich mir dieses Mal etwas ganz besonderes ausgedacht. Habt ihr euch nicht auch schon mal beim Toilettengang (beim großen Toilettengang) überlegt, wer wohl den größten Stuhlgang hat? Ich schon und deswegen habe ich mal etwas recherchiert. Leider bekommt man in vielen Fällen nur Schätzungen im Bezug auf Häufigkeit des Stuhlgangs und dessen Gewicht, trotzdem versuche ich euch eine kleine Auswahl zu präsentieren.

Fangen wir, wie in jedem Beispiel, mit dem Mensch an. Bei dem Mensch muss man zwischen Allesfresser und Vegetarier unterscheiden. Angeblich kackt der Vegetarier durchschnittlich  pro Stuhlgang bis ca. 350g, Allesfresser immerhin noch zwischen 100 – 200g. Obwohl ich Allesfresser bin, könnte ich schwören, dass meine Portionen locker an die eines Vegetariers ran kommen.

 


Quelle: www.netplosiv.org

Das witzige an diesem Punkt jetzt ist, das ich nach Kackbilder suchen wollte, da ich euch natürlich nicht meine eigenen Kackbilder präsentieren möchte (auf persönliche Anfrage, reiche ich diese gegen eine geringe Produktionsentschädigung nach, muss ja erst mal produziert werden), also habe ich bei Google die Suchwörter „beim Kacken“ in der Bildersuche eingegeben. Tja und welches Bild wird mir hier angezeigt? Das Bild von Magdeblog’s Basti, dessen Blog ich täglich verfolge…

Das Bild möchte ich euch jetzt auch nicht vorenthalten.


Quelle: www.magdeblog.de

Bevor wir jetzt zum nächsten Lebewesen kommen, möchte ich euch noch eine kleine Rechnung zeigen. Nehmen wir an, ein Mensch kackt vom Säuglingsalter bis zum Tod jeden Tag durchschnittlich 150g, dann produziert jeder von euch in seinem Leben (nehmen wir eine Lebensdauer von 60 Jahren) 3.832,50kg Kot. Und noch eine kleine Rechnung, um 12h12 lebten auf unserem Planeten laut Weltbevoelkerung.de 6.898.017.654 Menschen, d.h. allein heute werden wir alle zusammen 1.034.702.648kg bzw. 1.034.703t Kacke produzieren. Nicht schlecht finde ich.

Aber kommen wir zum nächsten Lebewesen und zum nächsten Kackrekord. Eigentlich dürfte ich die Eintagsfliege gar nicht hierbei vorstellen, denn sie ist in einer Sache, den Männern sehr ähnlich, sie denkt nur an Sex und weil sie den ganzen Tag nur damit beschäftigt sind aufeinander rumzuliegen und gepflegten Sex zu haben, vergessen Sie wohl zu Fressen und kacken demzufolge nicht. Das aber, hat keine Folgen für die Eintagsfliege, da sie ja eh nach ca. 24 Stunden stirbt.

Quelle: www.wikipedia.org

Nachdem die Eintagsfliege ja gar keine Zeit für den Stuhlgang hat, muss ich euch ein Tier präsentieren, das zwar auch wenig kackt, ab wenigstens überhaupt. Die Hummelfledermaus oder auch Schweinsnasenfledermaus genannt, wiegt selbst nur ca. 2 g und ist auch mit 29 – 33 mm nicht besonders groß, von daher ist es auch nicht sehr verwunderlich, dass sie auch nicht viel Kot produziert. Ihre Strollen sind eher Stecknadelskopfgroße Kugeln. Wenn ihr also mal, rein zufällig natürlich, im Tal des Kwae Noi-Flusses (River Kwai) in der westthailändischen Provinz Kanchanaburi unterwegs seid und einen dunklen Krümel auf euch entdeckt, dann kann es sein, dass ihr angeschissen wurdet.

Quelle: www.salamandra.at

Machen wir einen riesigen Sprung zum größten Lebewesen dieser Erde und somit auch größten Kotproduzenten pro Stuhlgang. Der Blauwal frisst je nach Saison und Aufenthaltsort tonnenweise Shrimps und anderes Kleingetier, da wundert es niemand, dass auf diese weiße Strollen mit Durchmesser von bis zu 25 cm und mehreren Metern länger aus dem Walpopo raushängen. Stellt euch mal folgende Schlagzeile vor.

Taucher stirbt durch Blauwal Kot
Am letzten Montag kam es zu einem tragischen Unfall, als ein Taucher im Dienste der Wissenschaft einen Blauwal erforschen wollte. Beim drunter durch tauchen, löste sich jedoch ein 4 Meterlanger Kotstrollen vom Wal und sank auf den Taucher hinab. Durch das nicht unerhebliche Gewicht wurde der Taucher in die Tiefe des Ozeans gerissen und wahrscheinlich durch den Wasserdruck zu Tode gequetscht.

Ich weiß unrealistisch aber trotzdem wäre es glaub ich eine typische Bild-Schlagzeile.


Quelle: www.wikipedia.org

Wenn es nach meiner Frau ginge, dann müsste an dieser Stelle jetzt mein Foto auftauchen. Laut ihrer Meinung nach bin ich der größte Stinker dieses Planeten. Bin ich aber nicht, denn das ist der Orang-Utan. Vielleicht hat meine Frau aber auch gar nicht so unrecht denn der Orang-Utan ist schließlich ein Menschenaffe und sehr nah mit den Menschen verwandt. Irgendwie hat er aber eine Ähnlichkeit mit Willi, was vielleicht an den zotteligen Haaren liegt.


Quelle: www.wikipedia.org

Am meisten soll es bei den Orang-Utans übrigens riechen, wenn Sie die Früchte des Durianbaumes essen, vielleicht ist diese Frucht deshalb in Singapur verboten.


Quelle: www.wikipedia.org

Und zu aller letzt möchte ich euch noch die Seite scheisse-quartett.de vorstellen, falls ihr mal nicht wisst was ihr mir zum Geburstag schenken sollt, ich würde mich echt über ein Scheissquartett freuen, allein aus dem Grund schon, weil ich eigentlich selbst mal ein solchen Quartett mit Sebastian entwerfen wollte. Leider sind uns die Macher der o.g. Seite zuvor gekommen und ich finde, die haben das auch noch sehr gut umgesetzt. Hier ein paar Beispielkarten:

 

*Update*

Von Chriss wurde mir gerade noch folgendes zugespielt… Echt genial…

Der Geisterschiss:
Du weißt, dass Du geschissen hast. Da ist
Scheiße am Klopapier, aber keine Scheiße in
der Schüssel. Könnte auch ein
„Torpedoschiss“ gewesen sein, wenn
man es plumpsen gehört hat.

Der Teflonschiss:
Kommt so sanft und weich raus, dass man es
gar nicht merkt. Keine Spuren auf dem
Klopapier. Du musst in die Kloschüssel
sehen,um sicherzugehen.

Der Gummischiss:
Dieser hat die Konsistenz von heißem Teer
und hinterlässt widerspenstige Reste in der
Kloschüssel. Du wischst Dir den Arsch 18 mal
ab, und er ist immer noch nicht sauber. Du
endest damit, dass Du Dir Klopapier in die
Unterhose stopfst, um sie nicht zu versauen.

Der Spätzünderschiss:
Du hast Dir den Hintern grade fertig
abgewischt und stehst auf … als schon
wieder der nächste Schub kommt.

Der Schlangenschiss:
Er ist glitschig, hat die Dicke eines
Daumens, und ist mindestens 50 cm lang. Hat
das Potential zum Torpedoschiss.

Der Korkenschiss:
Auch als „Schwimmer“ bekannt:
Sogar nach dem dritten mal spülen ist er
noch
da.
Oh Gott! Wie wird man ihn los? Das
Scheißding geht einfach nicht unter. Tritt
normalerweise überall auf, nur nicht in der
eigenen
Wohnung.

Der Wunschschiss:
Du sitzt da mit Ameisen in den Därmen. Du
schwitzt, lässt ein paar Furze, tust einfach
alles … außer scheißen.

Der Feuchte-Backenschiss:
Diese Abart trifft mit hoher Geschwindigkeit
Schräg auf die Wasseroberfläche auf, und
spritzt Deinen ganzen Arsch nass.

Zementblock- oder „Oohh Gott! Oohh
Gott!“-Schiss:
Kurz nach dem Beginn wünschst Du Dir, Du
hättest eine Örtliche Betäubung bekommen.

Der King Kong- oder Kommodenschiss:
Dieser Haufen ist so groß, dass er sich
weigert, in der Kanalisation zu
verschwinden,bevor Du ihn in kleinere
Brocken
zerlegt
hast (ein Kleiderbügel funktioniert hier
recht
gut). Passiert überall, nur nicht auf dem
eigenen Klo.

Der Gehirnblutungsschiss:
Dieser Schiss hat Elvis gekillt. Er kommt
normalerweise erst
dann, wenn man vor lauter Drücken schon
abwechselnd rot, grün und blau anläuft.

Der Bierschiss:
Einer der schlimmsten, aber
auch am häufigsten vorkommenden. Er tritt
meistens am Tag, nach der Nacht davor auf.
Normalerweise riecht er gar nicht soo
schlecht, aber das täuscht. Wer nicht hart
genug im nehmen ist, dem fallen so die Haare
aus die Nase.

Der Explosionsschiss:
Du besprühst die Schüssel von oben bis unten
bis sie aussieht als sei sie mit einer
Schrotladung Oregano beschossen worden und
Du wunderst Dich, wie Dein Loch in so viele
Richtungen gleichzeitig zeigen kann. Dann
stellst Du fest, dass das Klopapier alle,
und weit und breit keine Klobürste in Sicht
ist.
Passiert auch nur auf fremden Klos .

Advertisements

Posted in Rekorde, Schon gewusst? | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »